23.08.2014, von Ike Blauhuth

20 Jahre THW OV Luckenwalde

THW in Luckenwalde wird 20 !

Luckenwalde. Am heutigen Samstag feierte der THW Ortsverband Luckenwalde sein 20-Jähriges Bestehen. Am Vormittag fand dazu eine Feierstunde mit geladen Gästen statt. Die Helfer des Ortsverbandes freuten sich, dazu den THW Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt, Manfred Metzger,  MDB Jana Schimke (CDU),  die Bürgermeisterin der Stadt Luckenwalde, Elisabeth Herzog-von der Heide  sowie zahlreiche Partner des Landkreises Teltow-Fläming, Freunde und Kameraden der umliegenden Feuerwehren und THW Ortsverbände als Gäste begrüßen zu dürfen.

Im Rahmen der Feierstunde wurden mehrere Helfer des Ortsverbandes Luckenwalde mit dem Helferabzeichenin Gold für besondere Dienste und Leistungen in und um das THW geehrt. Weiterhin wurden die Kameraden, die im Jahr 2013 beim Hochwassser an der Elbe in und um Magdeburg sowie bei Fischbeck im Einsatz waren, mit der Bundesflutmedaille 2013  ausgezeichnet. Die Medaillen und Urkunden wurden vom THW Landesbeauftragten Manfred Metzger und von Mitglied des Bundestages (MDB) Jana Schimke (CDU) überreicht.

Im Anschluss an die Feierstunde führte der Ortsbeauftragte des Ortsverbandes Luckenwalde, Andreas Träger, die Gäste über das Ausbildungsgelände und stellte Einsatztechnik des THW vor. Die Fachhelfer der einzelnen Gruppen standen für Gespräche bereit beantworteten Fragen zur Technik.

Am Nachmittag öffneten sich dann die Türen und Tore für die Öffentlichkeit. Die Unterkunft und das Ausbildungsgelände in der Frankenfelder Chaussee 1a in Luckenwalde waren zu Besichtigen. Umfangreiche Einsatztechnik wurde ausgestellt. Unter anderem die THW Fachgruppe Räumen (OV Berlin Spandau), die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (OV Neuruppin) und die Fachgruppe Wassergefahren (OV Fürstenwalde). Ein besonderer Höhepunkt war der Probelauf einer Trinkwasseraufbereitungsanlage der Schnell-Einsatz-Einheit-Wasser-Ausland (SEEWA) von der SEEWA-Nord.

Einsatz- und auslandserfahrene THW-Kräfte standen allen Besuchern für Gespräche zur Verfügung. Für Kinder und Jugendliche gab es Mitmachangebote, unter anderem einen Bobby- & Kettcar - Parcour und eine THW-Tombola. Bei dieser mussten die Kinder schätzen, mit wie vielen Luftballons die Radladerschaufel der Fachgruppe Räumen gefüllt war. Zu gewinnen gab einige Sachpreise rund um´s THW und als Hauptgewinn eine Mitfahrt mit dem Radlader.

Eines besoderes Dankeschön aus Luckenwalde geht an die THW Ortsverbände Berlin Spandau, Neuruppin und Fürstenwalde sowie an die SEEWA-Nord, für die tatkräftige Unterstützung an diesem Tag. Dieser wird allen Hlefern aus Luckenwalde noch lang in Erinnerung bleiben.

Alle Bilder zum 20. Geburtstag sind hier der Bildergalerie zu finden


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.